Deutsch

English

Bayrisch


Über uns

Die Ursprünge von Terra Mare gehen auf erste Dienstleistungen in den Fachbereichen Archäologie, Archäozoologie und Spurenanalyse in die 90er Jahre zurück. Seit 2002 führen wir auch eigene Forschungsvorhaben durch. Zu unseren Leistungen gehören:


Durch Einsatz von hochqualifiziertem Personal ist Terra Mare in der Lage, leistungsorientiert, kundengerecht und kostensenkend zu arbeiten. Eine unserer größten Stärken ist das vernetzte und interdisziplinäre Handeln aufgrund vielschichtiger Erfahrungen in Wissenschaft und Forschung sowie deren pädagogische Umsetzung. Auf Wunsch können daher Projekte im Gelände aber auch zur See von der Planung bis hin zur Publikation der Ergebnisse aus einer Hand ausgeführt werden.

Survey Ostsee

Ein besonderer Schwerpunkt der Forschungsarbeit von Terra Mare ist die Archäozoologie. Mit Hilfe moderner osteoarchäologischer Methoden und der Spurenanalyse auf Knochenmaterial wurden bislang bemerkenswerte Ergebnisse zu wirtschaftshistorischen und ökologischen Fragen erzielt. Ferner steht Terra Mare eine umfangreiche Vergleichssammlung von Mollusken zur Verfügung.

In der Bodendenkmalpflege sind wir ein kompetenter Ansprechpartner sowohl für kleine als auch für umfangreichere Maßnahmen im Bereich der Prospektion, archäologischer Baubegeleitung, Ausgrabung und Dokumentation sowie präventiver Altlastenrecherche.

Aktuell

Letzter Vortrag: Jörg Ewersen, Jagdverletzungen an Rehknochen - Ein (Feld-)Versuch. 27.09.2018 ab 9:40. Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, Benediktinerplatz 5, 78467 Konstanz.

Weitere Hinweise zu aktuellen Projekten und Kooperationen finden Sie auf den Seiten der Fachbereiche.



Mitgliedschaften:

Archäozoologenverband e. V. (Vorstand) (http://www.archaeozoologenverband.de)
Gesellschaft für Archäozoologie und Prähistorische Anthropologie (http://www.gapa-kn.de)
Gesellschaft für Schleswiger Stadtgeschichte (http://www.schleswiger-stadtgeschichte.de)