Deutsch

English

Bayrisch

Schriften


2020 und in Vorbereitung

Ewersen/Codreanu-Windauer 2020: J. Ewersen, S. Codreanu-Windauer, …portavi lacrimis madidus te, nostra catella!“, Zwei Hundegräber aus Regensburg. Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg, Bd. 13 (Büchenbach 2020) 277 – 298.

Ewersen 2020: J. Ewersen, Am Rande der Siedlung … Hallstattzeitliche Faunenreste archäozoologische betrachtet. In: S. Senczek, Die hallstattzeitliche Siedlung von Velburg in der Oberpfalz (Rahden/Westf. 2020), 171 – 185.

Ewersen 2020: J. Ewersen, Mit Pulver und Blei … Wundballistik bei Vorderladerkugeln: Ein (Feld-)Versuch. P. Morgenstern (Hrsg.), Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie, Bd. XII (Langenweißbach 2020) 293 – 302.

Ewersen in Vorb.: J. Ewersen, Die Tierknochen der Münchshöfener Kultur und Chamer Kultur. Publikation zum DFG-Projekt Grabenwerk Riedling-Oberpiebing, Lkr. Straubing-Bogen (in Vorbereitung).

Ewersen/Winkel in Vorb.: J. Ewersen, U. P. Winkel, Verschossen und verloren - Nur noch ein historischer Kampfmittelfund ? (in Vorb.).

Ewersen in Vorb.: J. Ewersen, 1943 - Absturz einer Fi 103 in die Ostsee vor Mönchgut, Rügen (in Vorb.).


2018

Ewersen et al. 2018: J. Ewersen, S. Ziegler, B. Ramminger, U. Schmölcke, Stable isotopic rations from Mesolithic and Neolithic canids as an indicator of human economic and ritual activity. JAS Reports 17 17 (2018) 346 - 357.

Ewersen 2018: J. Ewersen, Die Tierknochen aus der urnenfelderzeitlichen Nekropole Straubing-Sand. A. Frisch, Die urnenfelderzeitliche Nekropole von Straubing-Sand. Beitr. zur Archäologie in Niederbayern Bd. 6 (Büchenbach 2018) 262 – 267.

Ewersen 2018: J. Ewersen, Pielenhofen „An den Klostergründen“. Die Tierreste. Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg, Bd. 12 (Büchenbach 2018) 207 - 216.

Ewersen 2018: J. Ewersen, Ein Anker ist gut, zwei sind besser... – Historische Ankerfunde aus dem Seegebiet vor Rügen. Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern, Jahrbuch 64, 2016 (Schwerin 2018) 127 – 155.

Ewersen/Sebrich 2018: J. Ewersen, J. Sebrich, Wo der Hund begraben liegt – Eine römische Hundebestattung aus Castra Regina. Das archäologische Jahr in Bayern 2017 (2018) 70 – 72.

2017

Ewersen 2017: Die Tierknochenfunde von Regensburg-Burgweinting „Kirchfeld“ aus der frühen bis mittleren Urnenfelderzeit. Unveröffentlichter Bericht. (Schleswig 2017).

2015

Ewersen 2015: J. Ewersen, Tier- und Menschenknochen. B. Ramminger (Hrsg.) Niederdorfelden “Auf dem Hainspiel”. Eine (ganz normale) Siedlung derälteren bis mittleren Bandkeramik im hessischen Main-Kinzig-Kreis.Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie, Abt. Vor- und Frühgeschichte Universität Hamburg, Bd. 274 (Bonn 2015) 201 – 227.

Ewersen/Ramminger 2015: J. Ewersen, B. Ramminger, Zur Haltung und Nutzung von Haushunden auf neolithischen Fundplätzen in Mittel- und Süddeutschland sowie der Schweiz. Germania Jg. 91/2013 (Frankfurt/Main 2015) 1 – 38.

Ewersen 2015: J. Ewersen, Der Tod einer Katze…, Forschungsberichte des Landesmuseum für Vorgeschichte Halle, Bd. 8 (2015) 487 – 493.

Ewersen 2015: Befundaufnahme SF 38, Kr. Ostsee VII, Ein Knochengerät vom Rind. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2015).

Ewersen 2015: Bericht zu Tierknochenfunden vom Fundplatz Dresden-Nickern, Fläche DD-02, DD-23, NIE-04, NIE-07 und NIE-09. Unveröffentlichter Bericht. (Schleswig 2015).

Ewersen 2015: Tierknochenfunde aus Berching-Pollanten, Lkr. Neumarkt, Oberpfalz. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2015).

Ewersen 2015: Zusammenfassung der tierartlichen Bestimmung der Tierknochen aus Delbrück-Bentfeld, Kiesgrube Frankenfeld, Kreis Paderborn. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2015).

2014

Ewersen/Ziegler 2014: J. Ewersen, S. Ziegler, Hungrige Hunde jagen am besten. Nahrungsgrundlage meso- und neolithischer Hunde nach Isotopenverhältnissen. Offa-Zeitschrift 67/68 2010/11 (2014) 5 - 26.

Feulner et al. in prep: F. Feulner, H. Hollund, L. Kooker, G. R. Davis/O. Craig, Human and Cattle Sulphur and Strontium isotope results from Champ-Durand, western France. {Journal of Archaeological Science}.

Feulner in print: F. Feulner, A perforated and decorated deer antler shaft from Grube-Rosenhof, Kr. Ostholstein, Germany. Proceedings of the 8th International Conference on the Mesolithic in Europe. Santander, Spain 13th-17th September 2010 (im Druck).

Ewersen 2014: Archäozoologischer Kurzbericht zur Untersuchung von Tierknochenfunden Mansfeld, Goldener Ring, HK-Nr. 4542:453. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2014).

Ewersen 2014: Archäozoologischer Kurzbericht zur Untersuchung von Tierknochenfunden aus Maintal Hochstadt, EV 2011/41 Kampagne 2011 – 2013. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2014).

2013

Ewersen et al 2013: J. Ewersen, Th. Uthmeier, A. Dirian, Die Jagd auf den Wolf oder mit dem Wolf auf Jagd? Archäozoologische Untersuchungen an der Gravettien-Freilandfundstelle auf der Napoleonshöhe bei Regensburg. Beiträge zur Archäologie in der Oberpfalz und in Regensburg Bd. 10 (2013) 9 - 32.

Ewersen 2013: Archäozoologischer Bericht zur Untersuchung von Molluskenfunden Harburg Schloßstraße, Projekt Kaufhauskanal, Fundplatz 185, Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2013).

Ewersen 2013: Groß Gerau „Im Biet“, Bericht zu den Tierknochenfunden. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2013).

Ewersen/Schmölcke 2013: J. Ewersen, U. Schmölcke, Untersuchungen zur Haltung und Nutzung von Haushunden auf meso- und neolithischen Fundplätzen im nördlichen Deutschland. B. Ramminger (Hrsg.) Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie Bd. 240 - Studien zur Jungsteinzeit in Norddeutschland I (Bonn 2013) 267 - 299.

Ewersen/Ziegler 2013: J. Ewersen, S. Ziegler, Dem Meer entrissen? Herkunftsbestimmung von Elefantenelfenbein aus dem Wrack der Cimbria. Beiträge zu Archäozoologie und prähistorischen Anthropologie IX (2013) 177 - 189.

klapp         

Klapp 2013: B. Klapp, Die Besiedlung des östlichen Almeufers am Westrand von Paderborn in der römischen Kaiserzeit und der Völkerwanderungszeit. Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie, Bd. 235 (Bonn 2013).

2012

Ewersen 2012: J. Ewersen, Der Hund - geliebt, gebraucht und gegessen. B. Ramminger, H. Lasch, Hunde - Menschen - Artefakte. Gedenkschrift für Gretel Galley. Studia honoraria Bd. 32 (Rahden/Westf. 2012) 249 - 262.

Feulner et al. 2012: F. Feulner, L. M. Kootker, H. Hollund, G. Davies, O. Craig, Des analyses isotopiques combinees montrent un faible deplacement des bovins des l´enclose neolithique de Champ-Durand, Vendée (France). Multi-Isotope Studies on French Neolithic Cattle. R. Joussaume (ed.), L`enceinte néolithique de Champ-Durand à Nieul-Sur-L´Autise (Vendée). Mémoire XLIV (2012) 549 - 571.

Feulner 2012: F. Feulner, The Bark Floor from Rüde 2. Journal of Wetland Archaeology 11 (2012) 109 - 119.

Feulner 2012: F. Feulner, Evidence for fishing in northern German bogs. Quartär 59 (2012) 165 - 174.

Feulner 2012: F. Feulner, „Local cows for local people“. In: Feulner et al. (eds.), May Contain Traces of Milk. Investigating the role of dairy farming and milk consumption in the European Neolithic. ( LeCHE book). York 2012. 21 - 34.

Feulner/Hartz 2012: F. Feulner, S. Hartz, 1 Loch, 7 Ecken, 280 Kerben und viele Fragen. Archäologische Nachrichten Schleswig-Holstein 16 (2012).

2011

Ewersen 2011: J. Ewersen, Ein vergessenes neolithisches Gerät? Beobachtungen an Unterkiefern von Bibern. Offa 63/64 – 2006/07 (Neumünster 2011) 197 – 208.

Ewersen 2011: J. Ewersen, Aufgehängt – Nur ein Fuchs in Qatar, Taphonomie, Leichenliegezeit und Archäologie. N. Benecke, S. Flohr (Hrsg), Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie, Bd. VIII (Langenweißbach 2011) 171 – 186.

Ewersen 2011: J. Ewersen, Tiere zwischen Menschen. Die Tierknochenfunde von Bremen – St. Veit. Peter Caselitz, Dem Vergessen entrissen. Die Skelettfunde aus dem Bereich der ehemaligen St. Veit Kirche zu Bremen (Göttingen 2011) 149 – 152.

Ewersen 2011: Das Schwein von Moisburg. Archäozoologischer Bericht zum Befund 74 (PL 38) Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2011).

Feulner in print: F. Feulner, Insights on archaeological find interpretation in the Satrup bog. Schriften des Naturwissenschaftlichen Vereins Schleswig-Holstein 73 (2011).

Klapp 2011: B. Klapp, Das kaiserzeitliche Gräberfeld von Bielefeld-Sieker. B. Herring/E. Treude/M. Zelle (Hrsg.), Römer und Germanen in Ostwestfalen-Lippe. Untersuchungen zu kulturhistorischen Entwicklungen von der Mittellatènezeit bis zur jüngeren römischen Kaiserzeit 1 (Oldenburg 2011) 265 - 368.

2010

Ewersen/Ramminger 2010: J. Ewersen, B. Ramminger, Die Rolle des Hundes in Siedlungen des Endmesolithikums und Neolithikums im norddeutschen Raum - Vorbericht. Arch. Korrbl. 40 (2010) 331 - 350.

Ewersen 2010: J. Ewersen Hundehaltung auf der kaiserzeitlichen Wurt Feddersen Wierde – ein Rekonstruk-tionsversuch. Siedlungs- und Küstenforschung im südlichen Nordseegebiet 33 (2010) 53 - 75.

Ewersen 2010: Kurzbericht zu den Tierknochen von Fredsted Haderslev LS sogn 2008. Unveröffentlichter Bericht (Schleswig 2010).

Feulner 2010: F. Feulner, Die spätmesolithischen und frühneolithischen Fundplätze im Satrupholmer Moor, Kr. Schleswig-Flensburg. Rekonstruktion einer Siedlungskammer. Dissertation Universität Kiel 2010.

2009

Berke et al. 2009: St. Berke unter Mitwirkung von Daniel Bérenger, Peter Ilisch, Birte Klapp, Arno Remme, Reinh. Stupperich, Rainer Wiegels u. Michael Zelle, Corpus der römischen Funde im europäischen Barbaricum. Deutschland, Bd. 7. Land Nordrhein-Westfalen, Landesteile Westfalen und Lippe (Bonn 2009).

Feulner 2009: F. Feulner, Late Mesolithic, Ertebølle and early Neolithic bog sites at Satrupholmer Moor, Schleswig-Holstein, Germany. Mesolithic Miscellaneous 20/1 (2009) 20 - 21.

2008

Ewersen 2008: J. Ewersen, Nutzung tierischer Nahrungsressourcen in Grube-Rosenhof. In: Julia Goldhammer, Untersuchungen zur Stratigraphie, Fundverteilung und zum Fundspektrum der mittleren Ertebøllekultur in Ostholstein: die Nachgrabungen in Grube-Rosenhof aus den Jahren 2001 und 2002. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 163 (Bonn 2008) 111 - 119.

Ewersen 2008: J. Ewersen, Der harten Schale weicher Kern. Bearbeitungsspuren an Molluskenfunde aus dem 11. bis 12. Jahrhundert aus Bremen, Langenstraße. Bremer Archäologische Blätter NF 7, 2005-2008 (Bremen 2008) 199 - 205.

2007

Ewersen 2007: J. Ewersen, Die Tierknochenfunde aus der neolithischen Siedlung Heidmoor, Kr. Segeberg, unter besonderer Berücksichtigung wirtschaftshistorischer Aspekte (Neumünster 2007).

http://www.wachholtz.de/cat_3g3.html          http://bergenhusen.nabu.de/ausstellung/literatur/         

2006

Ewersen 2006: J. Ewersen, Stapelholmer BaukulTour - Historische Baudenkmäler in Stapelholm, Kr. Nordfriesland und Kr. Schleswig-Flensburg (Norderstapel/Heide 2006).

2005 - 2003

Blankenfeldt R. et al. 2005: R. Blankenfeldt, F. Feulner, E. Halbwidl, F. Huber, Tauchprospektion im Windebyer Noor, Kr. Rendsburg-Eckernförde. In: Starigard 6, (Kiel 2005).

Ewersen 2005: J. Ewersen, Werkzeugspuren an Tierknochen des frühneolithischen Wohnplatzes Wangels LA 505, Kr. Ostholstein. Offa Bd. 59/60, 2002/03 (Neumünster 2005) 41 - 48.

Feulner 2005: F. Feulner, Die mesolithischen Geweihstangen im südwestlichen Ostseeraum. In: Starigard 6 (Kiel 2005) 7 - 14.

Ewersen 2004: J. Ewersen, Die unterschiedliche Nutzung von Haus- und Wildtieren im Neolithikum Ostholsteins am Beispiel der Schnittspurenanalyse an Knochen aus Grube-Rosenhof. Archäologische Informationen 27/1 (Bonn 2004) 109 - 121.

Ewersen 2003: J. Ewersen, Ein Huhnnachweis und andere Tierknochenfunde aus dem spätkaiserzeitlichen Brandgräberfeld Hemmoor II (Ldkr. Cuxhaven). Leipziger online-Beiträge zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie 7 (2003).

Ewersen 2003: J. Ewersen, Heidmoor: Beispiel Spurensuche. Beiträge zur Archäozoologie und prähistorischen Anthropologie Bd. IV (Konstanz 2003) 51 - 56.

2002 und älter

Ewersen 2002: J. Ewersen, Zwei rezente Elchskelette als Hilfestellung zur Beurteilung von neolithischem Knochenmaterial? Offa 57 (2002) 101 - 116.

Ewersen 2001: J. Ewersen, Auf den Spuren der Spuren. Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein Heft 12 (2001) 27 - 42.

Ewersen 1999: J. Ewersen, Deutschlands ältester botanischer Universitätsgarten. Museum Cimbricum. Die Heimat 11/12, 106. Jg. (1999) 205 - 212.

Klapp 1999: B. Klapp, Ein Brandgräberfeld des 4. Jahrhunderts n.Chr. aus Enger-Siele, Kreis Herford: Die Kleinfunde. Studien zur Sachsenforschung 13 (Oldenburg 1999) 58 - 67.

Ewersen 1997/98: J. Ewersen, Die Tierreste des mittelalterlichen Fundplatzes Alt-List auf Sylt. Offa 54/55 (1997/98) 425 - 430.

Ewersen 1992: J. Ewersen, Die Säugetier- und Vogelreste des Fundplatzes Heidmoor unter besonderer Berücksichtigung der Skelettreste von Haus- und Wildschweinen. Diplomarbeit an der Math.-Nat. Wiss. Fak. Christian-Albrecht-Universität (Kiel 1992).